Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

 

Für alle Lieferungen und Leistungen der Savoca Numismatik GmbH & Co. KG gelten ausschließlich die nachfolgenden Geschäftsbedingungen. Sie unterscheiden zwischen Rechten des Verbrauchers nach § 13 BGB und des Unternehmers nach § 14 BGB. Diese Bedingungen gelten insbesondere auch ohne erneute ausdrückliche Vereinbarung für nachfolgende Aufträge, soweit zwischen den Parteien keine anderweitige schriftliche Vereinbarung getroffen wurde. Abweichenden Geschäftsbedingungen des Bestellers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Dieser Widerspruch gilt auch, falls der Besteller für den Widerspruch eine besondere Form vorgeschrieben hat.

 

2. Kataloge/ Internetangebot auf biddr.ch und ebay

 

Die Münzen in unseren Auktionen werden in einem Auktionskatalog oder im Internet abgebildet und beschrieben. Sämtliche Inhalte unserer Kataloge sind subjektive Einschätzungen und stellen keine Garantien nach § 443 BGB für die Beschaffenheit der Münze dar. Wir behalten uns das Recht vor, bis zur Versteigerung Katalogangaben zu berichtigen oder zu ergänzen.

 

Alle Münzen unserer Premiumauktionen und unserer eAuction können vor der Versteigerung ab einem Angebotspreis von Euro 500 besichtigt und geprüft werden. Alle Münzen sind gebraucht und werden in der Beschaffenheit versteigert, in der sie sich zum Zeitpunkt der Versteigerung befinden.

 

Der Einlieferer muss bei Einlieferung Savoca in Verdachtsfällen und bei einem Wert über 2500 € nachweisen, dass die Münze aus legalen Quellen stammt, mithin nicht zuvor illegal ein- oder ausgeführt wurde. Savoca setzt hierbei alle Vorgaben des Kulturgutschutzgesetzes im Rahmen der Zumutbarkeit um. Eine Einzelprüfung der Provenienz der Münze erfolgt daher erst bei einem Wert über € 2500.

 

3. Bestellung/ Ersteigerung

 

Bei der Bestellung über die Auktionsplattform biddr.ch umfasst der Bestellvorgang insgesamt drei bzw. vier Schritte. Jeder Neukunde muss sich registrieren lassen, um auf biddr.ch Münzen erwerben zu können. Für eine Registrierung ist die Angabe Ihrer Kundendaten einschließlich Rechnungsanschrift und gegebenenfalls abweichender Lieferanschrift erforderlich. Ferner suchen Sie sich selbst ein Passwort aus, welches Sie später gemeinsam mit Ihrer E-Mail-Adresse zur Anmeldung im Portal berechtigt. Im nächsten Schritte melden Sie sich auf dem Portal an, in dem Sie Ihre E-Mail-Adresse sowie das dazugehörige Passwort eingeben. Im dritten Schritt bieten Sie auf Ihren Wunschartikel. Sofern Sie bis zum Ende der Versteigerung Höchstbietender sind und den damit verbundenen Zuschlag erhalten, geben Sie ein verbindliches Angebot zum Vertragsabschluss ab. Im vierten Schritt wählen Sie, wie Sie bezahlen möchten. Im letzten Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (z.B. Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) noch einmal zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren, bevor Sie Ihre Bestellung an uns absenden.

 

4. Vertragsschluss

 

Die Darstellung von Münzen auf biddr.ch stellt noch kein Vertragsangebot unsererseits dar. Ein Angebot zum Abschluss eines Vertrags erfolgt durch Eingang der Bestellung des Kunden bei der Savoca Numismatik GmbH & Co. KG. Der Vertrag kommt durch Annahme des Angebots zustande. Dies erfolgt durch unsere schriftliche Bestätigung oder durch Versendung des bestellten Produktes an Sie. Der Eingang einer online getätigten Bestellung wird unverzüglich durch E-Mail an die von Ihnen mitgeteilte E-Mail-Adresse bestätigt, wobei die Zugangsbestätigung jedoch noch keine verbindliche Annahme der Bestellung darstellt. Die Annahmeerklärung kann jedoch mit der Zugangsbestätigung verbunden werden. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der dargestellten Texte und Abbildungen im Internet wird keine Gewähr übernommen. Druckfehler und Irrtümer bleiben vorbehalten.

 

5. Preise, Versandkosten

 

Alle genannten Preise verstehen sich in Euro einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Zudem ist jeder Käufer dazu verpflichtet, ein Aufgeld in Höhe von 15% des Zuschlages dem Auktionator zu entrichten. Dieses Aufgeld ist im Zuschlag nicht inbegriffen. Der deutschlandweite Versand der Ware wird, bis zu einem Warenwert von € 5000,00 per DHL übermittelt. Die Gebühr beträgt dabei € 7. Der internationale Versand erfolgt innerhalb der Europäischen Union per Federal Express und kostet € 20. Außerhalb der Europäischen Union wird ebenfalls via Federal Express verschickt. Bis zu einem Warenwert von €1000 belaufen sich die Versandkosten hier bei € 20, ab einen Warenwert von € 1000 kostet es € 50. Die Zollkosten muss der Empfänger tragen.

 

Es besteht jedoch die Möglichkeit, auf Wunsch des Bestellers einen anderen Versandweg zu wählen, der Besteller muss hierfür Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Die Sendung ist gegen Verlust und Beschädigung der Ware auf dem Transport versichert.

 

Der Rechnungsbetrag ist innerhalb einer Frist von 10 Kalendertagen zur Zahlung fällig.

Der Lieferung liegt eine Rechnung bei. Zudem wird bereits mit dem Abschluss des Kaufvertrags eine Rechnung per Email an Sie versandt. Es besteht die Möglichkeit per Kreditkarte, PayPal oder per Überweisung zu bezahlen. Die Lieferung erfolgt nach endgültiger Gutschrift des Rechnungsbetrages auf dem Konto der Savoca Numismatik GmbH & Co. KG.

 

6. Eigentumsvorbehalt

 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

 

7. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

 

Widerrufsrecht
Sie können als Verbraucher Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 i.V.m. § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unseren Pflichten gemäß § 312 g Abs. 1 S. 1 BGB i.V.m. Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf oder die Rücksendung ist zu richten an:

 

Savoca Numismatik GmbH & Co. KG
Maximiliansplatz 15
80333 München

 

Anmeldenummer im örtlichen Handelsregister: HRA 100900

 

Für Gewerbetreibende und Unternehmer besteht kein Widerrufsrecht.

 

Für die genauen Rücksendungsmodalitäten kontaktieren Sie uns bitte unter info@savoca-coins.com

 

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und gegebenenfalls gezogenen Nutzung (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurück gewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für bezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind erst nach Rücksprache mit uns und nur versichert auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der Bestellten entspricht und der Preis der zurückzusendenden Sachen einen Betrag von € 40,00 nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung

 

8. Gewährleistung, Schadensersatz, Verjährung

 

Die Beschaffenheit unserer Münzen ergibt sich ausschließlich auf den bis zur Versteigerung veröffentlichten Fakten und Bildern sowie allgemein zugänglichen Erkenntnissen. Weitere Beschaffenheitsmerkmale sind nicht vereinbart. Dies gilt insbesondere für schriftliche oder mündliche Auskünfte. Eine Garantie jedweder Art für die vereinbarte Beschaffenheit der Münze wird nicht übernommen.

 

Bei Rechtsmängeln nach § 435 BGB kann der Käufer innerhalb einer Frist von zwei Jahren wegen dieses Rechtsmangels vom Vertrag zurücktreten oder den Kaufpreis mindern. Weitere Rechte des Käufers aus Paragraf sieben bzw. BGB, insbesondere das Recht auf Nacherfüllung, auf Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind ausgeschlossen. Dies gilt nicht wenn der Rechtsmangel arglistig verschwiegen wurde.

 

Bei Sachmängeln nach § 434 BGB ist der Käufer berechtigt, nach dem Nachweis des Sachmangels vom Vertrag zurückzutreten, wenn Savoca seine Sorgfaltspflichten bei der Katalogisierung der Münze unter Berücksichtigung der Seltenheit und des Wertes der Münze verletzt hat. Unerhebliche Mängel bei Münzen im Wert von bis zu 1000 € berechtigen nicht zum Rücktritt. Im Falle eines berechtigten Rücktritts erhält der Käufer den von ihm gezahlten Kaufpreis zurück Zug um Zug gegen Rückgabe der Münze in unveränderten Zustand am Sitz von Savoca. Alle weiteren Ansprüche auf Minderung, Schadensersatz oder Ersatz vergeblicher Aufwendungen sind ausgeschlossen, soweit Savoca den Mangel nicht arglistig verschwiegen hat.

 

Im Übrigen sind alle weiteren Gewährleistungsansprüche des Käufers ausgeschlossen.

 

Ein Unternehmer oder Gewerbetreibender ist nicht zum Rücktritt berechtigt, wenn er seinen gesetzlichen Untersuchungs- und Rügepflichten nicht nachgekommen ist.

 

Savoca tritt nach seiner Wahl seine Ansprüche gegen den Einlieferer im Falle begründeter Sach- und Rechtsmängel an den Käufer ab

 

Ansprüche des Käufers wegen Sachmängeln verjähren in einem Jahr ab Übergabe/Ablieferung des Kaufgegenstandes an den Kunden. Hiervon ausgenommen sind Mängelansprüche von Verbrauchern sowie Schadensersatzansprüche wegen der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit und/oder Schadensersatzansprüche aufgrund von grob fahrlässig oder vorsätzlich verursachten Schäden durch Savoca. Insoweit gelten die gesetzlichen Verjährungsfristen.“

 

9. Datenschutzerklärung / Datenschutz und Datensicherheit

 

Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrags werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet. Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit nicht möglich und auch nicht beabsichtigt. Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z.B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z.B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten) werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.

 

Personenbezogene Daten, die uns über unsere Webseite mitgeteilt worden sind, werden nur solange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie uns anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Dauer der Speicherung bestimmter Daten bis zu zehn Jahren betragen.

 

Sollten Sie mit der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten nicht mehr einverstanden oder diese unrichtig geworden sein, werden wir auf eine entsprechende Weisung hin im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen die Löschung, Korrektur oder Sperrung Ihrer Daten veranlassen. Auf Wunsch erhalten Sie unentgeltlich Auskunft über alle personenbezogenen Daten, die wir über Sie gespeichert haben. Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, für Auskünfte, Berichtigungen, Sperrung oder Löschung von Daten wenden Sie sich bitte an:

 

Savoca Numismatik GmbH & Co. KG
Maximiliansplatz 15
80333 München

 

10. Schlussbestimmungen

 

Es gilt das Recht des Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

 

Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist das Landgericht München I (Deutschland) ausschließlicher Gerichtsstand für alle Ansprüche aus und im Zusammenhang mit der mit dem Kunden geschlossenen Vereinbarung.

 

Sollte einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Besteller einschließlich dieser AGBs ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganz oder teilweise unwirksame Regelung soll durch eine Regelung ersetzt werden, deren wirtschaftlicher Erfolg dem der unwirksamen Regelung möglichst nahe kommt. Im Falle einer Regelungslücke werden die Parteien eine Regelung treffen, die dem nach dem gesamten Vertragsinhalt erkennbaren Parteiwillen zur Durchsetzung verhilft.